Hallo und willkommen!

Wir möchte gerne mit einem Jahresrezept von Catharina Elisabeth Goethe beginnen.

 Jahresrezept von Goethes Mutter

  Man nehme 12 Monate,
putze sie ganz sauber von Bitterkeit,
Geiz, Pedanterie und Angst
und zerlege jeden Monat in 30 oder 31 Teile,
so dass der Vorrat genau für ein Jahr reicht.

 

 Es wird jeder Tag einzeln angerichtet
aus 1 Teil Arbeit und 2 Teilen Frohsinn und Humor.

 

 Man füge 3 gehäufte Esslöffel Optimismus hinzu,
1 Teelöffel Toleranz, 1 Körnchen Ironie
und 1 Prise Takt.

 

 Dann wird die Masse sehr reichlich mit Liebe übergossen.
Das fertige Gericht schmücke man
mit Sträußchen kleiner Aufmerksamkeiten
und serviere es täglich mit Heiterkeit
und mit einer guten, erquickenden Tasse Tee.

 Von Catharina Elisabeth Goethe (1731-1808), der Mutter von Johann Wolfgang von Goethe.

 

Unser Leitbild beschreibt die Haltung des Vereins. Unser Leitbild drückt unsere Bereitschaft aus, uns zu entwickeln und lebenslang zu lernen.

 

Das METE-Leitbild gibt allen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern Orientierung und Sicherheit und stellt eine wesentliche Grundlage für die Gestaltung der pädagogischen Arbeit in den METE-Gruppen dar. Das METE-Leitbild definiert das Selbstverständnis der Organisation und beschreibt jene Leitgedanken, die das Zusammenleben und Arbeiten von METE-Mitarbeiterinnen mit Kindern und deren Eltern.

Das METE-Leitbild gibt die Richtung für die Weiterentwicklung des Vereins vor.

 

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok