blue flower

Innerhalb unserer Öffnungszeiten

Maria 7.30 Uhr - 16.30 Uhr

Bahar 09.00 Uhr - 15.00 Uhr 

Springerin nach Bedarf (Erkrankung des Personals, Urlaub)

  

Natürlich gibt es auch Tage, gerade in der starken Viruszeit, an denen auch eine Mitarbeiterin krank wird, doch die sind äußerst selten und werden mit vollem Engagement gemeistert bzw springt dann auch die Obfrau ein oder Krisitina. Gewährleistet ist, die Förderung unserer Schützlinge.Auch MitarbeiterInnen sind nur Menschen. :-) 

 

 

Maria Kerstner, geboren am 18.10.1962 in Wien, Mutter eines Sohnes, der bereits auf eigenen Beinen steht,   beruflich und auch privat. 

Mein Weg führte über viele Ecken letztendlich zu dem Beruf, den ich heute mit Verstand, Herz und Liebe   ausübe. Während des 3jährigen Studiums Montessoripädagogik habe ich auch die Ausbildung zur   Kindergruppenbetreuerin absolviert. 

Mein Ziel war und ist es, Kinder in ihrer frühkindlichen Entwicklung zu stärken, zu motivieren. Ihnen Wissen aus allen Bereichen des Lebens anzubieten, jedoch auch mit dem nötigen Freiraum, in dem sie sich selber verwirklichen können. Mir liegt die Eigen- und Selbständigkeit des einzelnen Kindes sehr am Herzen, aber auch der gute Schulbeginn, der vor jedem Kind liegt. Mein Schwerpunkt liegt daher auch in der Sprachförderung. Weiterbildung, in allen Bereichen der Pädagogik, der physischen und pschischen Entwicklung, aber auch in der Elternarbeit, ist mir sehr wichtig, denn ein Stillstand kommt gerade in diesem Beruf nicht in Frage. 

„Das Interesse des Kindes hängt allein von der Möglichkeit ab,

eigene Entdeckungen zu machen“ 

Maria Montessori

Foto für HomepageMein Name ist Bahar Gencyigitoglu und bin 29 Jahre alt. Bin in Österreich geboren sowie aufgewachsen. Im Jänner 2021 habe ich die Ausbildung zur Kindergruppenbetreuerin und Tagesmutter in Wien abgeschlossen.

Ich möchte die Kinder in ihrer persönlichen Entwicklung, in ihrer Kreativität und in ihrem Selbstbewusstsein unterstützen. Denn jedes Kind ist einzigartig und entwickelt sich in seinem individuellen Tempo und auf seine eigene, einzigartige Weise.

Es gibt nichts Schöneres mit den Kindern zu arbeiten und sie in all ihren Entwicklungsbereichen zu begleiten. Deshalb entschied ich mich für diesen vielfältigen Beruf.


 

"Das Juwel des Himmels ist die Sonne

Das Juwel des Hauses ist das Kind"

(Chinesische Weisheit)